Eines der größten Skigebiete Europas

ZellamzeeXpress
Alpine Marketing

Die neue und spannende ZellamseeXpress-Gondelbahn ist eröffnet und verbindet zwei der besten Skigebiete Österreichs.

Mit ständigen Investitionen und Weiterentwicklungen in Skilifte, Beschneiungsanlagen und Berginfrastruktur werden Österreichs Skigebiete immer größer und besser. Beliebte Resorts verbinden ihre Berge über neue Liftanlagen und kombinierte Skipässe, was das skifahrern noch einfacher macht, verschiedene Täler und Dörfer zu erkunden. Jetzt konkurrieren Resorts im ganzen Land um den ersten Platz des „größten Skigebiets“ in Europa und überholen viele der besten französischen und Schweizer Skigebiete.

Im Dezember 2019 wurde in Viehhofen eine moderne neue Gondelbahn, die ZellamseeXpress, offiziell eröffnet. Diese spannende Verbindung verbindet Saalbach mit Zell am See über das schöne Dorf Viehhofen. Skifahrer in Saalbach können nun die bestandene Piste 68 hinunter nach Viehhofen fahren, wo sie dann in die neue ZellamseeXpress-Gondel fahren können. Die Gondel bringt Skifahrer die Schmittenhöhe in Zell am See hinauf, wo die ganze Familie die wunderschön präparierten Pisten genießen kann.

Die Rückfahrt von Zell am See ist ebenfalls einfach. Die Skifahrer fahren die präparierten Pisten von Zell nach Viehhofen und steigen dann in einen kostenlosen 8-Minuten-Bus nach Saalbach.

Dieses neue Skigebiet steht unter der Ski Alpin Card, mit der Skifahrer 408 km Pisten, Freeride-Bahnen und 121 Skilifte genießen können. Mit der Skikarte können Sie drei Top-Resorts in der Umgebung erreichen, darunter den Kitzsteinhorngletscher in Kaprun. Diese spannenden Erweiterungen haben das Skigebiet nun zu einem der größten Europas gemacht und die Attraktivität für Immobilienkäufer in der Region weiter erhöht, die nun mehr Pisten als je zuvor haben werden.

Spannend ist auch die Rede von einem weiteren neuen Skilift in der Stadt Viehhofen, der das Dorf weiter mit dem Skicirkus Saalbach Hinterglemm verbindet und einer schnelle Busfahrt entgeht. Der neue Skilift soll bis zum Winter 2022 fertiggestellt sein. Immobilienkäufer beobachten diesen Raum!