Neue österreichische Skilifte Winter 2017/18

austrian new chair lifts
Alpine Marketing

Mit der Investition der Arlbergregion über 35 Mio. € in neue Skilifttechnik verfügt Österreich nun über einige der größten Skigebiete der Welt. In den letzten 15 Jahren wurden mehr als 6 Mrd. € in neue österreichische Skilifte investiert, und die Investitionen in diesem Jahr waren nicht anders. Jessica Delaney, CEO & Founder von Alpine Marketing, sagt: „Da Österreich die Möglichkeit hat, seine Skiverbindungen weiter auszubauen, wird seine Zukunft in der Skibranche den Rest Europas übernehmen. Dank Österreichs ständiger Investitionen in seine Resorts zieht das Land bereits eine neue Generation begeisterter Skifahrer an, die die modernsten, modernsten Einrichtungen da draußen fordern.“

Zell am See / Kaprun – Die AreitXpress

Areitxpress 2

Seit 1998 transportiert die Areit-Seilbahn Skifahrer auf die Schmittenhöhe in Zell am See. Nach 30 Jahren zuverlässigen Betriebs wird das System durch eine hochmoderne, zehneins-seilbahn ersetzt. Mit über 23,5 Millionen Passagieren in seiner Zeit, die Areit Seilbahn Transformation kommt nur in der Knick der Zeit. In dieser Wintersaison 2017/18 können Skifahrer den Berg dank einer 50-prozentigen Steigerung der Passagierkapazität schneller als je zuvor skalieren. Die Reise wird nun nur 7.12 Minuten dauern! Der moderne „areitXpress“ bietet maximalen Komfort mit kostenlosem WLAN, mehr Beinfreiheit, ausreichend Sitzgelegenheiten und ebenerdiger Verpflegung. Dieser neue Lift hat die Schaffung eines neuen Veranstaltungsgeländes als Teil der Bergstation „areitXpress“ gefördert. Verpassen Sie nicht das Eröffnungswochenende der Schmittenhöhe (8. bis 10. Dezember 2017), an dem die neue „areitXpress“ eröffnet wird, die die Passagiere zu Konzerten mit Live-Musik und Aprés-Ski-Partys bringt!

Klicken Sie hier, um unsere Skiimmobilie zum Verkauf in Zell am See zu sehen

Bramberg / Neukirchen – Der Ganzer Express

In diesem Winter soll eine Investition von 13 Millionen Euro den Brambergumbauen/Neukirchen Skigebiet. Der neue Skilift Ganzer X-press wird so eröffnet, wie Österreichs Saison. Transport von bis zu 2.870 Passagieren pro Stunde Die Pfeifferköpflbahn wird die Wartezeiten bis zu den 64 km familienfreundlichen Pisten der Wildkogel Arena drastisch verkürzen. Die Gazer X-Presse bietet nicht nur einen einfachen Zugang, sondern wurde auch umweltfreundlich gebaut. Der zehnsitzige Skilift wird von einem umweltfreundlichen System namens „Direkt Drive“ angetrieben, das geräuscharme Verschmutzung und Energieeffizienz ermöglicht. Eine vierminütige stille Fahrt am Himmel wird die Skifahrer daher dazu anregen, die atemberaubenden 3.000-Meter-Gipfel der umliegenden Hohen Tauern zu bezwingen. Die Ganzer X-Presse hat auch die Schaffung von 2,5 km neuen Pisten ermöglicht, die alle mit Schneekanonen ausgestattet sind. Dies wird noch zuverlässigere Schneebedingungen bieten und die Qualität der preisgekrönten Pisten verbessern.

Klicken Sie hier, um unsere Skiimmobilie zum Verkauf in Bramberg / Neukirchen zu sehen

Ischgl/Samnaum – Skilift Palinkopf D1

Seit 1973 wurde der Palinkopflift in vielerlei Hinsicht modernisiert und umgebaut, in diesem Jahr wird der Aufzug jedoch komplett durch einen neuen, hochmodernen Sechssitzer-Sessellift ersetzt. Der neue Lift verfügt über alle Arten von modernen Funktionen, einschließlich beheizter Sitze und Hauben, die Skifahrer vor dem seltsamen unvermeidlichen Schneesturm schützen werden. Im echten Ischgl-Stil werden diese Hauben auch eine Werbung für das „Top of the Mountain“-Konzert bieten, das jedes Jahr eröffnet und die Saison abschließt. Jede Kapuze ist mit Bildern der Stars geschmückt, die vor Tausenden auf der Bühne aufgetreten sind, die sich immer versammeln, um anzufeuern oder sich von einem weiteren Jahr exzellenten österreichischen Skisports zu verabschieden.

Klicken Sie hier, um unsere Skiimmobilie zum Verkauf in Ischgl zu sehen

Alpbachtal – Das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau ist seit 2012/13 mit den Orten Alpbachtal (Wiedersberger Horn) und Wildschönau verbunden. In diesem Jahr hat das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau eine achtsitzige Gondelbahn hinzugefügt, die Passagiere von Auffach nach Schatzberg transportieren wird. Ab Dezember 2017 bringt die 4 km lange Gondel über 2.500 Menschen pro Stunde zu den Berggipfeln, wo sie die 109 km lange Pistenlage erleben können, die Alpbachtal zu bieten hat.

Kitzbühel – Der C7

In Kitzbühel wird der 3-Sitzer-Sessellift „C7“ durch eine Hochgeschwindigkeitsmaschine ersetzt, die einen schnelleren Zugang zum Steinbergkogel ermöglicht. Diese Sesselbahn wird ihre Passagiere mit beheizten Sitzen versorgen, die die Anzahl der beheizten Sessellifte in Kitzbühel auf 11 erhöht! Sie wissen sicherlich, wie sie ihren Boden warm halten und ihre Skifahrer glücklich zu halten!

Klicken Sie hier, um unsere Skiimmobilie zum Verkauf in Kitzbuhel zu sehen

Fügen nach Spieljoch

Eine neue 10-Sitzer Speiljoch Gondelbahn führt von Fügen Sie sich bis zum Skigebiet am Spieljoch. Hier finden Sie Zillertals längste Talabfahrt und endlose Pisten, die für alle Fähigkeiten geeignet sind. Eine 5,5 km lange Rodelbahn und ein fabelhafter Winterwanderweg beweisen, dass es hier Winteraktivitäten für die ganze Familie gibt.

St. Anton / Warth – Die Dorfbahn Warth

Diese neue 8-Sitzer-Gondel wird Skifahrer aus dem Zentrum des Dorfes Warth auf die Pisten bringen. Der neue Lift ist 470 m lang, wird 800 Passagiere pro Stunde befördern und Schneeliebhabern den Zugang zu Warths Pisten und einer neuen Rodelbahn mit ultimativer Leichtigkeit ermöglichen.

Klicken Sie hier, um unsere Skiimmobilie zum Verkauf in Lech / Warth zu sehen

Mayrhofen nach Penken – Finkenberger Almbahn 1

In diesem Winter hat Mayrhofen in eine 10-Sitzer-Gondelanlage investiert, um die Skifahrer bis ins Skigebiet Penken zu fahren. Mit beheizten Sitzen und der Möglichkeit, 2400 Passagiere in einer Stunde den Berg hinauf zu schieben, ist dieser Spitzenlift eine willkommene Ergänzung der Skiinfrastruktur dieser Region.

Zell am See / Kaprun – ZellamseeXpress

Zellamseexpress

Mit Blick auf ein Jahr soll die zellamseeXpress im Dezember 2018 expandieren. Im nächsten Jahr verbindet die 10-Personen-Gondelstation Winkelstation mit Viehhofen und bietet Skifahrern und Snowboardern Denkweg für eine dreieinhalb Kilometer lange Piste hinunter nach Glemmtal. Während die zellamseeXpress Kabinen mehr Platz und mehr Komfort für die Passagiere bieten, bietet jede Gondel auch eine einzigartige Musikanlage. Durch die Anmeldung zum kostenlosen WLAN können sich Passagiere bereits mit dem eingebauten Soundsystem verbinden und bieten so den perfekten Soundtrack zum Panoramablick auf die Alpen.

Klicken Sie hier, um unsere Skiimmobilie zum Verkauf in Zell am See zu sehen